Mitmachen! Euer Zeitzeugeninterview zur Deutschen Einheit

Ob das Zeitzeugeninterview in Euren Unterrichtsplan eingebaut wurde oder Ihr euch selbst zur Durchführung entschließt, wir freuen uns über jeden Beitrag!

Damit eure Arbeit auf unserer Projektwebseite veröffentlicht  werden kann, solltet ihr Folgendes beachten:
• Eurer Zeitzeugeninterview könnt ihr Ihr in Textform (Bericht, Reportage), als Film- oder  Audiomitschnitt an uns senden.
• Die Bearbeitung des zusammengetragenen Materials ist Voraussetzung für die Veröffentlichung. Ungeschnittenes Videomaterial wird nicht berücksichtigt. Wie ihr Gespräch und Bearbeitung angeht, erfahrt ihr im Workshop und in der von uns bereitgestellten Broschüre.
Wichtig: Möchtet ihr uns größere Dateien (z.B. Videos oder Audiomitschnitte über 5 MB) senden, könnt ihr einen Cloud-Dienst wie z.B. Dropbox verwenden. Dort ladet ihr euren Beitrag hoch und schickt uns anschließend an die angegebene Mailadresse unter dem Betreff „Beitrag Zeitzeugengespräche“ den Download-Link. Ihr könnte eure Dateien aber auch auf einen Datenträger (DVD oder USB-Stick) speichern und diesen per Post an uns senden.
• Bitte sendet Eure Beiträge (max. Dateigröße: 5 MB) an folgende E-Mail:
zeitzeugen@deutsche-einheit-in-sachsen.de

oder per Post an:

Bildungswerk Sachsen der Deutschen Gesellschaft e.V.
Stichwort „Zeitzeugen“
Gerichtsweg 28
04103 Leipzig

Falls ihr noch Fragen, Kritik oder Anregungen habt, könnt diese gerne auch an die obige Emailadresse richten, wir freuen uns über alle Rückmeldungen und wünschen euch viel Spaß bei euren Zeitzeugengesprächen.